Erstellung einer Brandschutzordnung 
gemäß DIN 14096

Die Brandschutzordnung regelt Maßnahmen zur Verhütung von Bränden sowie das Verhalten von Personen in einem Gebäude oder Betriebsteils im Fall eines Brandes.

Eine allgemeingültige Form für eine Brandschutzordnung lässt sich nicht definieren, da diese stets von den jeweiligen Bedingungen und spezifischen Brandgefahren im Gebäude abhängig ist.

 

Eine Brandschutzordnung besteht aus den Teilen A,B und C, welche sich an die entsprechenden Personengruppen richten.

 

Die Brandschutzordnung muss spätestens bei Nutzungsänderugen oder Umbauten aktualisiert werden.

Auch ohne wesentliche Änderungen ist sie regelmäßig durch eine fachkundige Person auf Aktualität zu prüfen.  

Wir unterstützen Sie gern Sie bei der Erstellung oder Aktualisierung Ihrer Brandschutzordnung.

040 - 22 616 35 10

info@hsc-nord.de

© 2018 by PurZel Design - inspired by AMAX